Telematikinfrastruktur für Krankentransport- und Rettungsdienste

Unser Telematik-Experte Dr. Jan Helmig erklärt, warum es wichtig ist, dass sich Krankentransport- und Rettungsdienste schon jetzt mit der TI beschäftigen, und wie Sie mit minimalen Aufwand immer up to date bleiben.

Jetzt Video ansehen

Gemeinsam digital werden

Mit der Telematikinfrastruktur kommunizieren alle Akteure im Gesundheitswesen sicher miteinander, tauschen Patientendaten und Informationen über Behandlungen aus. Langwierige, komplizierte Abstimmungswege mit Papierverordnungen, Rezepten und Nachfragen gehören der Vergangenheit an.

Schnell & einfach abrechnen

Durch die Vernetzung mit den Kostenträgern rechnen Sie künftig immer tagesaktuell ab.

Viel Leistung, wenig Preis

Die Anschluss- und Betriebskosten werden derzeit, beispielsweise für Pflegebetriebe, durch den GKV-Spitzenverband refinanziert. Ob und wann dies auch für andere Berufsgruppen gelten wird, erfahren Sie bei uns. 

Sichere Kommunikation

Sicherer Austausch sensibler Daten mit Ärzt:innen, Rettungsdienstfachpersonal und anderen Leistungserbringern wird ermöglicht.

Zeit für das
Wesentliche

Mit der Telematikinfrastruktur wird die Zettelwirtschaft abgeschafft, die gewonnene Zeit gehört Ihren Patient:innen.

Digitaler
Fingerabdruck

Empfänger:innen von Nachrichten können sich sicher sein: Wo Absender draufsteht, ist Absender drin.

Bereit für die
Zukunft

Die Telematikinfrastruktur ist der Start in ein komplett digitales Gesundheitssystem, auch für Sie. 

Keine TI-News mehr verpassen: Jetzt kostenlosen Infoservice abonnieren!

EINFACH | KOSTENLOS | KOMPAKT

Webinar: In 30 Minuten TI verstehen

Telematikinfrastruktur für komplette Einsteiger:innen: Wir erklären Ihnen einfach und verständlich die wichtigsten Fakten und Termine, die Sie allgemein zur Einführung der TI wissen müssen.

Alles, was Krankentransport- und Rettungsdienste zur Telematikinfrastruktur wissen müssen, in einem eBook zusammengefasst

Funktionen, Fristen, gesetzliche Grundlagen und Begriffserklärungen –
Es gibt eine ganze Menge Wissen rund um Ihren Anschluss an die Telematikinfrastruktur.
In unserem eBook finden Sie all diese Punkte auf einen Blick.

ÄNDERUNGEN

Die Kommunikation zwischen Rettungsdienstfachpersonal, Ärzt:innen, Apotheken, weiteren Leistungserbringer:innen und den Krankentransportbetrieben wird komplett in der Telematikinfrastruktur stattfinden. Und das ist nur ein Beispiel von zahlreichen Veränderungen.

FÖRDERUNGEN

Die Anschluss- und Betriebskosten werden derzeit, beispielsweise für Pflegebetriebe, durch den GKV-Spitzenverband refinanziert. Ob diese Vorteile auch für das Krankentransportwesen und Rettungsdienste gelten, bleibt abzuwarten – Wir halten Sie stets auf dem Laufenden.

TERMINE

Der Anschluss an die Telematikinfrastruktur ist für Ärzt:innen und Apotheken bereits gesetzlich verpflichtend. Auch Pflegebetriebe, Physiotherapeut:innen und Hebammen können sich bereits freiwillig an die TI anschließen. Die Anschlussfristen für den Krankentransport und die Rettungsdienste sind derzeit noch nicht definiert. Mit unserer Übersicht verpassen Sie nichts.

ANWENDUNGEN

eRezept, eVerordnung, elektronische Patientenakte und eMedikationsplan – alles soll digital werden. Soweit so klar. Aber was steckt eigentlich genau dahinter, wie funktionieren die neuen Fachanwendungen und was brauchen Sie dafür? Wir erklären es Ihnen einfach und verständlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier finden Sie weitere spannende Inhalte zum Thema Telematikinfrastruktur.

Webinar-Übersicht

Hier können Sie sich Premium-Webinare zu verschiedenen TI-Themen anschauen. 

eBooks

Hier finden Sie unsere E-Books mit wichtigen Informationen für Ihre jeweilige Berufsgruppe.

>